MeditationskurseNews & EventsPresseGlossar
graphic element
HOME : Anfang : SHRI MATAJIFreiheitskampf in Indien
Seite DruckenSeite Drucken
Seite SchickenSeite Schicken

Shri Mataji in den siebziger Jahren

Shri Mataji’s Engagement in der indischen Unabhängigkeitsbewegung ist bemerkenswert. Während der Jahre des Freiheitskampfes wurde die Familie erheblichen Repressionen der britischen Besatzungsmacht konfrontiert und die Eltern landeten wiederholt im Gefangnis

Shri Mataji verbrachte in diesen Jahren regelmässig ihre Schulferien in Mahatma Gandhis Ashram. Gandhi schätzte ihre Gegenwart sehr und vertraute auf ihre Weisheit und ihr Urteilsvermögen. Schon früh suchte er Rat bei Shri Mataji, die sich ihrerseits mehr und mehr am Kampf um die Unabhängigkeit ihres Heimatlandes beteiligte und schliesslich eine der Anführerinnen der Jugend im gewaltlosen Kampf gegen die Briten wurde.

Als 1942 Mahatma Gandhi das „Quit India Movement“ verkündete, spielte sie eine herausragende Rolle in der Kampagne und zeigte großen Mut. Sie wurde wegen ihrer aktiven Teilnahme an der Bewegung gemeinsam mit anderen Unabhängigkeitskämpfern verhaftet und im Gefängnis gefoltert.

Mahatma Gandhi und Shri Matajis Eltern

Mahatma Gandhi und Shri Matajis Eltern