MeditationskurseNews & EventsPresseGlossar
graphic element
HOME : Anfang : REINIGUNGSMETHODENDas Fussbad
Seite Drucken
Seite Schicken

Eine bewährte Reinigungstechniken ist das Fußbad. Beim Fußbad nehmen wir das Element Wasser, fügen etwas Salz hinzu und verbinden es so mit dem Element Erde. Je nach Bedarf kann das Wasser kühler (zum Abkühlen einer erhitzten rechten Seite) oder wärmer (zur Stärkung der linken Seite) sein.

An unserem Meditationsplatz entzünden wir eine Kerze (Feuer), und vielleicht ein Räucherstäbchen (Luft). Während der Meditation können wir durch die Kerzenflamme blicken (Licht). Wir bitten die Elemente, die in unseren Chakren angesammelte Negativität aufzunehmen. Nach ca. 10 Minuten schütten wir das Wasser weg und setzen uns noch einmal zur Meditation.

Das Fußbad ist eine Reinigungsübung, die allabendlich ausgeführt, schnell zur lieben Gewohnheit werden kann. Hier reinigen wir unser subtiles System von den Belastungen des Alltags, schlafen besser und wachen am nächsten Morgen erfrischter auf. Tägliche Fußbäder sind eine der wirksamsten Techniken, um unser inneres System zu reinigen.