Send As SMS
Veranstaltungen Newsletter Presse Glossar
graphic element
Newsletter

Montag, November 28, 2005

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse über Meditation


Hier ist ein aktueller Beitrag aus der Herald Tribune vom 23. November 2005 über Meditation.

"Meditation scheint bei Schlafmangel Energie zu geben. Sie scheint bei der Konzentration zu helfen. Sie scheint sogar die Struktur der Gehirns zu unterstützen, während wir älter werden.

Neuowissenschafter, die letzte Woche ihre neuesten Erkenntnisse bei einer Tagung von 34.000 Kollegen präsentierten, hatten so viel Lob für Meditation übrig, dass es schon fast wie ein Mantra klang. Ihre Arbeiten stehen in einer Reihe mit anderen Forschungen, die wissenschaftliche Methoden auf die uralte Methode zur Beruhigung des Verstandes anwenden.

Meditationsbegeisterte haben schon lange die Vorteile von Mediationspraktiken gepriesen. Jetzt, mit Hilfe der neuesten Hi-Tech Instrumente der Neurowissenschaften und Biochemie, wird erprobt, wie diese funktionieren. Mehr und mehr wird Fokus darauf gelegt, wie Meditation nicht nur dem Körper, sondern auch dem Gehirn hilft."

Vollständiger Beitrag (auf Englisch):

Herald Tribune