Send As SMS
Veranstaltungen Newsletter Presse Glossar
graphic element
Newsletter

Freitag, November 04, 2005

Shri Matajis Geburtshaus in Chindwara


Die Verhandlungen haben viele Jahre gedauert, aber 2005 ist es Sahaja Yoga in Indien endlich gelungen, das Geburtshaus von Shri Mataji zu kaufen. Es bestehen Pläne, dort in der Nähe auch ein Gebäude zu errichten, in dem Besucher untergebracht werden können. Sir C.P. Shrivastava sagte kürzlich in Indien, dass dies der wichtigeste Pilgerort für Sahaja Yogis werden soll.

Am 14. Juli 2005 wurden der Besitz offiziell dem Trust überschrieben, der seit April 2005 die Kollektive Leitung von Sahaja Yoga Indien überhat (Shri Mataji Nirmal Devi Sahaja Yoga Trust mit Sitz in Delhi). Anzumerken ist, dass die Finanzierung durch internationale Spenden ermöglicht wurde, die seit fast zehn Jahren auf einem Londoner Bankkonto von Shri Mataji lagen und mittlerweile Rs 77 lakh ausmachten. Ergänzend dazu kam eine überaus großzügige Spende in der Höhe von Rs. 58 lakhs von Shri Matajis Familie (vor allem von Sir C.P. und den beiden Töchter Kalpana and Sadhana), was von der fortwährenden Unterstützung für Sahaja Yoga durch die Familie zeugt.