Send As SMS
Veranstaltungen Newsletter Presse Glossar
graphic element
Newsletter

Donnerstag, September 07, 2006

Sudarshana Chakra


Shri Krishna’s Waffe ist ein Diskus, der sich um den Zeigefinger seiner rechten Hand dreht - das Sudarshana Chakra. Während das Muschelhorn in seiner linken Hand für die Mondenergie steht, wird das Sudarshana Chakra der Sonne und dem Geist zugeordnet. Das Word „Sudarshan“ bedeutet „guter Anblick“ oder „bringt Segen, es anzusehen“.

Nach der Hinduistischen Mythologie bemühte sich Lord Vishnu, diese Waffe als Geschenk von Lord Shiva zu erlangen, um die Dämonen, die die Welt terrorisierten, besiegen zu können. Shri Shiva aber war in tiefer Meditation versunken und Lord Vishnu wollte ihn nicht stören. Er beschloss, dem asketischen Lord 1000 Lotuse anzubieten, um ihn zu gewinnen, konnte jedoch nur 999 Lotuse finden, und so nahm er eines seiner eigenen Lotus-Augen als Ersatz. Lord Shiva war über dieses grossmütige Selbstopfer so erfreut, dass er Shri Vishnu das Sudarshana Chakra gab. Mit der unzerstörbaren Kraft des Sudarshanas wurden all dämonischen Kräfter zerstört.

Man erzählt, dass Shatrughna, der jüngste Bruder von Lord Rama und Zwillingsbruder von Lakshmana, die Inkarnation des Sudarshana Chakras war.