Veranstaltungen Newsletter Presse Glossar
graphic element
Newsletter

Mittwoch, 18. Juli 2007

Feelharmony - Musik Workshop



Feelharmony – Musik spüren
Erweckung der Archetypen
Workshop Mag. Emanuel Schulz / Elisabeth Schulz

27. – 28. August 2007 (Vormittag / Nachmittag)
Bildungswerkstatt Mold bei Horn


Vienna Feelharmony
Emanuel Schulz: Klavier, Tanpura, Keyboard
Elisabeth Schulz: Gesang, indisches Harmonium
Karl Breitenseher: Tabla

Musik hat eine starke Wirkung auf das subtile System des Menschen. Dieses besteht der indischen Tradition nach aus sieben Energiezentren (Chakren), in denen archetypische Qualitäten gespeichert sind. Archetypen, laut C. G. Jung Urbilder der Menschheit, wie das Göttliche Kind, die Große Mutter oder der Lehrmeister sind von Geburt an in uns gespeichert. Mit dem Tonartensystem Archetype Music entschlüsselt Mag. Emanuel Schulz die Verbindung zwischen Archetyp und Chakra. Somit kann man durch den Einsatz von westlicher und indischer Musik diese archaischen Prinzipien in sich erfühlen und erwecken. Neben Eigenkompositionen kommen Werke Mozarts in den entsprechenden Tonarten und Stücke indischer Musiktherapie zum Einsatz. Die Dramaturgie des Workshops folgt der natürlichen Evolution der Archetypen, vergleichbar der Reise des Helden auf dem Weg zu seiner letzten Bestimmung.

Anmeldung: 02982 /4319 (fax +4), Kursgebühr: € 50
Information:
www.allegro-vivo.at/kurse , www.feelharmony.at

Labels:

Sonntag, 15. Juli 2007

Visualisation einmal anders

Das ist eine Visualisierug von Shri Matajis Rede im Juni 2007 mit Hilfe von einer Tag Cloud. Eine Tag Cloud zeigt die Häufigkeit eines Begriffes durch die Größe der Darstellung und die Farbe an. Shri Mataji hat bei der Rede 66 mal das Word love ausgesprochen, 31 mal fragrance usw. Es ist nur eine Spielerei. Ich habs mir ausgedruckt und über den Schreibtisch gehängt, damit ich darüber meditiere.
von S

Labels: ,